Header Grafik
Logo: Fairtrade-Universities

Hochschulbeschluss

Die zentralen Organe der Hochschulverwaltung und der Studierendenschaft fassen einen gemeinsamen Beschluss, aus dem hervorgeht, dass sich die Hochschule für die Auszeichnung als Fairtrade-University bewerben möchte.

Was heißt "zentrale Organe"?

Die zentralen Organe sind je nach Bundesland und Hochschule unterschiedlich organisiert und benannt. In der Regel sind es:

  • der Senat,
  • das Rektorat,
  • die Verfasste Studierendenschaft, die etwa durch das Studierendenparlament, den Studierendenrat oder den AStA vertreten wird.
Wie sollte der Hochschulbeschluss aussehen?

Der Hochschulbeschluss sollte folgende Formulierung enthalten: Der Senat/die Hochschulleitung und die Verfasste Studierendenschaft (ggf. näher benennen) fassen den Beschluss, sich für die Auszeichnung als Fairtrade-University zu bewerben und alle Kriterien der Kampagne zu erfüllen.

Außerdem muss der Beschluss datiert und von allen Vertreter*innen der führenden Gremien unterzeichnet sein. Eine Vorlage finden Sie auf unserer Website.

Hochschulen mit mehreren Standorten müssen im Beschluss den Standort angeben, für den die Bewerbung eingereicht wird. Wenn sich Ihre Hochschule mit mehreren oder allen Standorten gleichzeitig auszeichnen lassen möchte, müssen die Kriterien an jedem Standort erfüllt sein und in der Bewerbung nachgewiesen werden.

Wie weisen Sie Kriterium 1 nach?

Geben Sie im Bewerbungsformular das Datum des verabschiedeten Hochschulbeschlusses an und legen Sie den Unterlagen eine Kopie bei.

Wie überzeugen Sie die zentralen Organe von der Idee?

Informieren Sie sich im Vorfeld über die Kampagne und melden Sie sich bei uns, wenn Sie unsicher sind oder Hilfe bei der Vorbereitung benötigen. Im besten Fall hat sich schon vor der Beantragung des Hochschulbeschlusses eine lose Steuerungsgruppe formiert, die im Antrag an die zentralen Organe benannt wird und erste Ideen in Form einer Projektskizze und eines groben Zeitplans formuliert hat.

Nutzen Sie unsere Mediathek und bestellen Sie Informationsmaterialien, die Sie den Gremien vorlegen, oder fragen Sie eine*n Referent*in für eine Kampagnenvorstellung an. Für allgemeine Informationen empfehlen wir Ihnen folgende Materialien:

Tipp: Lesen Sie auf unserer Website, warum andere Hochschulen dabei sind und welche Projekte sie im Rahmen der Kampagne angestoßen und umgesetzt haben. Hier geht es zu den Interviews.

zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.