Header Grafik
Aktion zur World Fairtrade Challenge (Bild: TransFair e.V. / Jakob Kaliszewski)

Das Jahr mit Fairtrade

Das ganze Jahr über veranstaltet Fairtrade Deutschland zahlreiche Aktionen zum fairen Handel.

Das Besondere: Je nach Thema und Schwerpunkt gibt es zu jedem Aktionszeitraum eigene Veranstaltungsideen und passende Materialien.

Machen Sie mit!


Rosenaktion an einer Schule (Bild: TransFair e.V./ Ernst Weerts)

Rosenaktion

Im Frühling, wenn Frauen in vielen Ländern der Welt zum Valentins-, Weltfrauen- oder Muttertag besonders gern mit Rosen beschenkt werden, machen wir auf Frauenrechte und Geschlechtergerechtigkeit aufmerksam – denn auf Blumenplantagen sind häufig Frauen beschäftigt. Faire Handelsbeziehungen helfen ihnen dabei, ihre Rechte innerhalb des Betriebes zu stärken und befähigen sie zu gesellschaftlicher und politischer Teilhabe.

Ob Sie Rosen und Infomaterialien auf dem Campus verteilen, Gäste aus den Produktionsländern zum Vortrag über die Blumenproduktion einladen (2017 hat uns Mary Achieng aus Kenia besucht) oder in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro eine Podiumsdiskussion zu Frauenrechten weltweit organisieren. Mehr Infos zur Aktion „Flower Power“ gibt‘s auf unserer Fairtrade Deutschland Website

Verkaufsstellen für Fairtrade-Rosen in Ihrer Nähe finden Sie im Blumen-Finder.


World Fairtrade Challenge

Jedes Jahr im Mai findet rund um den Globus die World Fairtrade Challenge statt. Ob in Spanien, Polen, Großbritannien oder Deutschland – Fairtrade-Unterstützer*innen machen auf Herausforderungen aufmerksam, nutzen die Zeit aber auch, um bisherige Erfolge zu feiern.

Machen Sie mit und organisieren Sie ein leckeres Fairtrade-Frühstück in der Mensa, eine Campus-Party mit fairen Cocktails oder eine Filmvorführung zum Thema im AStA-Café.

Alle Infos dazu sowie einen Rückblick auf das letzte Jahr finden Sie unter www.fairtradechallenge.org


Faire Woche

Produzentenbesuch aus dem Süden bei der Fairen Woche (Bild: Forum Fairer Handel e.V. / Christian Dach)

Seit 2001 beginnt immer Mitte September die Faire Woche – die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland mit jährlich über 2.000 Events! Anders als der Titel vermuten lässt, sind es sogar vierzehn Tage, die Fairtrade-Engagierte bundesweit für Veranstaltungen und Aktionen nutzen. Die Organisatoren, darunter das Forum Fairer Handel, Fairtrade Deutschland und der Weltladen-Dachverband, unterstützen die Vorhaben mit Infomaterialien zum jährlich wechselndem Thema und Produktproben. Ein besonderes Highlight sind in jedem Jahr die Produzentenbesuche.

Je nach Thema des Fairdays (s.u.) lädt TransFair Vertreter*innen der Kooperativen oder der Produzentennetzwerke für eine Rundreise nach Deutschland ein.

Steuerungsgruppen der Fairtrade-Towns, -Schools und -Universities können sich mit einer Veranstaltungsidee bewerben und die Gäste in ihre Stadt, ihre Schule oder Hochschule einladen.

Weitere Infos unter www.faire-woche.de


Modenschau beim Fashion Fairday in Köln (Bild: TransFair e.V. / Stefan Braunbarth)

Fairday

Zum Abschluss der Fairen Woche feiern wir den Fairday mit jährlich wechselndem Schwerpunkt sowie den dazu passenden Aktionsideen und Materialien. 2016 machte der Fashion Fairday auf die schwierigen Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie und den neuen Fairtrade-Textilstandard zur Verbesserung der Situation aufmerksam.

2017 dreht sich alles um Kaffee! Bis zum Coffee Fairday am 29. September sammeln wir mit einer Petition Unterschriften für die Abschaffung der Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee und unterstützen als Wahlhelfer*innen den fairen Konsum.

Mehr Infos unter www.coffee-fairday.de

 

 


zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.