Der faire Handel hat einen festen Platz auf der kommunalen Agenda. In 500 Fairtrade-Towns setzen sich Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft gemeinsam mit viel Kreativität und Ausdauer für den fairen Handel in ihrer Heimat ein. Jetzt wird ein Meilenstein erreicht - nach dem Kampagnenstart im Jahr 2009 erhielt am 22. September 2017 die Stadt Gotha die Auszeichnung zur 500. Fairtrade-Town in Deutschland.


Faire Städte von der Nordsee bis zum Allgäu

Kommunen in ganz Deutschland engagieren sich für den fairen Handel!

Von der Nordseeinsel Langeoog über die sächsische Landeshauptstadt Dresden bis hin zum Luftkurort Sonthofen im Allgäu nutzen Fairtrade-Towns den Titel für ihre lokale Arbeit. Kommunen verbinden Hansetage und Inselfeste mit fairen Aktionen, faire Fußbälle werden bei Sportveranstaltungen verwendet, faire Kulturcafés, Kinoabende und Festivals verbinden den fairen Handel mit Kultur und im Karneval wird faires Wurfmaterial eingesetzt.

Schulen führen Projektwochen durch und Universitäten bieten Ringvorlesungen zum fairen Handel an. Dabei schauen Fairtrade-Towns über den Tellerrand der Stadtgrenzen und es entstehen ganze Fairtrade-Regionen, wie etwa die faire Metropople Ruhr oder die Metropolregion Nürnberg. Besonders mit einer fairen öffentlichen Beschaffung tragen Kommunen dazu bei, Nachhaltigkeit zu fördern und damit auch die globale Entwicklung positiv beeinflussen.

Eine Liste aller Fairtrade-Towns in Deutschland, sowie Städte, die sich um den Titel "Fairtrade-Town" bewerben finden Sie in unserem Städteverzeichnis.




Fairtrade Towns – der Film

Von der Nordseeinsel Langeoog über die sächsische Landeshauptstadt Dresden bis hin zum Luftkurort Sonthofen im Allgäu: Die Kampagne Fairtrade-Towns ist ein bundesweiter Erfolg! Schauen Sie sich den Fairtrade-Towns Film an und erhalten Sie einen Einblick in die Fairtrade-Bewegung.



Stadt Gotha – die 500. Fairtrade-Stadt in Deutschland

Am Freitag, den 22.09.2017 nahm Herr Oberbürgermeister Knut Kreuch die Urkunde stellvertretend für die Steuerungsgruppe entgegen. Nach Erfurt, Jena, Eisenach, Landkreis und Stadt Nordhausen, Schmalkalden und Suhl ist Gotha die achte Fairtrade-Town im Bundesland Thüringen.

Presse

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Facebook und nutzen Sie unseren Hashtag #fairtradetown


Die schönsten Fairtrade-Momente

Der Kreativität und dem Ideenreichtum in den Fairtrade-Towns sind keine Grenzen gesetzt und immer wieder werden neue Projekte angestoßen. Die Steuerungsgruppen sind zu festen Teams zusammengewachsen und es finden Aktionen auch über Stadtgrenzen hinaus statt. Mit den schönsten Momenten möchten wir das Engagement der Fairtrade-Towns Steuerungsgruppen würdigen.



"Gotha vereint täglich Historie und Zukunft. Geschichtsträchtige Wurzeln geben uns eine einzigartige Perspektive, vereint mit der wegweisenden Verpflichtung zur 500. Fairtrade-Town."

Oberbürgermeister Knut Kreuch


„Als Fairtrade-Town ausgezeichnet zu werden, ist ein großartiger Erfolg und zugleich Ansporn, noch mehr Kommunen in ihrer Verantwortung für nachhaltige Entwicklung zu bestärken. Viele deutsche Kommunen sind Vorreiter für fairen Handel und nachhaltige öffentliche Beschaffung. Sie haben erkannt: Fairer Handel ist der beste Garant für wirtschaftlichen Fortschritt in Entwicklungsländern.“

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.