Header Grafik
Zukunftskongress-Teilnehmerinnen einer Fairtrade-University (Bild: TransFair e.V.)

Bewerbung

Alle staatlichen und privaten Hochschulen im Bundesgebiet können sich als Fairtrade-University auszeichnen lassen.

Für die Bewerbung schicken Sie uns bitte die vollständig ausgefüllten Unterlagen zu:

Haben Sie alle Kriterien erfüllt und die notwendigen Bewerbungsunterlagen zusammengestellt, können Sie diese postalisch oder per E-Mail einreichen. Schauen Sie für weitere Infos auch auf der Seite Ihr Weg zur Fairtrade-University vorbei.


Wie geht es weiter?

  • Nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen bekommen Sie eine schriftliche Eingangsbestätigung.
  • Die Bewerbungsprüfung kann bis zu acht Wochen in Anspruch nehmen, im Einzelfall kann es zu Verzögerungen kommen, etwa wenn Nachfragen zu den Unterlagen bestehen. Sollte dies der Fall sein, informieren wir Sie umgehend.
  • Das Prüfkomitee bestehend aus einer externen Prüferin, dem Vorstandsvorsitzenden von Fairtrade Deutschland Dieter Overath und dem Vorstandsmitglied Claudia Brück.
  • Sobald uns die Bestätigung des Prüfkomitees vorliegt, informieren wir die/den Sprecher*in der Steuerungsgruppe und die Hochschulleitung.
  • Nun können die Urkundenübergabe und die Auszeichnungsfeier organisiert werden. Tipps und Ideen für die Planung finden Sie in unserem Auszeichnungsleitfaden.
  • Der Titel Fairtrade-University wird für zwei Jahre vergeben. Zur Erneuerung muss die fortwährende Erfüllung der Kriterien nachgewiesen werden. Dafür kontaktieren wir die/den bei uns angegebene Sprecher*in der Steuerungsgruppe rechtzeitig per E-Mail und schicken ihr/ihm den Bogen zu.

zurück