Kriterium 5: Medien & Öffentlichkeitsarbeit

Die Steuerungsgruppe macht Öffentlichkeitsarbeit über die Aktivitäten zum Thema Fairtrade in der Kommune. Die lokalen Medien berichten über die Ereignisse vor Ort.

Wie sollte die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit aussehen?

Informieren Sie die lokale Presse und Medien über das Engagement der Steuerungsgruppe auf dem Weg zur Fairtrade-Town. Geben Sie z.B. Pressemitteilungen zur Gründung der Steuerungsgruppe und weiteren Aktivitäten rund um den fairen Handel heraus. Hier können Sie auch über das Engagement des lokalen Einzelhandels sowie die Aktionen der Zivilgesellschaft berichten.

Wie viele Artikel sind für unsere Kommune nötig?

Als Ergebnis der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sollten mindestens vier Artikel in den regionalen Medien erscheinen. Hier zählen nicht nur Printmedien, sondern auch Veröffentlichungen von Online-Artikeln oder Beiträge auf der städtischen Homepage.

Wie weisen Sie Kriterium 5 nach?

Legen Sie den Bewerbungsunterlagen Kopien der Presseartikel bei.

FAQs zu Kriterium 5

Wie viele Artikel müssen der Bewerbung beiliegen?

Pro Jahr sollen mindestens vier Artikel in den regionalen Medien erscheinen, in denen die Kampagne thematisiert wird. Beispielsweise kann der Verlauf der Bewerbung beschrieben oder auch Aktionen und Veranstaltungen beworben werden. Hier zählen nicht nur Printmedien, sondern auch die Veröffentlichung von Online-Artikeln. Wir bitten Sie, der Bewerbung Kopien der Berichte beizulegen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.