News

Fairtrade-Deutschland
19.08.2016

Newsletter Fairtrade-Towns - August 2016

Erfahren Sie in unserem Newsletter Neuigkeiten aus der Welt der Fairtrade-Towns, Kampagnen und Weiteres rund um Fairtrade.


Dachlogo der Fairtrade-Towns-Kampagne

Trotz der Ferienzeit ist viel los, mit Freude schauen wir nach Rio de Janeiro, wo die Olympiastadt gestern feierlich zur Fairtrade-Town ausgezeichnet wurde. Und bei uns laufen die Vorbereitungen für die größte Aktionswoche zur Fairen Woche und zum Fashion Fairday. 

Die Faire Woche vom 16. bis 30. September steht unter dem Motto „Fairer Handel wirkt“. Passend hierzu präsentieren wir im Rahmen der Fairen Woche die Ergebnisse der Studie “Wie verändert der Faire Handel die Gesellschaft“. Zeigen Sie, was sich in Ihrer Kommune mit dem fairen Handel positiv verändert hat. Präsentieren Sie Ihr Lieblings-Kooperations-Projekt, zeigen Sie Ihr Multi-Akteurs-Engagement und vernetzen Sie sich weiter mit den Schulen und Hochschulen in Ihrer Stadt oder sprechen Sie neue Akteure an. Wir freuen uns auf die kreativen Aktionsideen und unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung. Melden Sie Ihre Veranstaltung im Kalender an und bestellen Sie kostenfrei Aktionsmaterialien auf der Website der Fairen Woche.

 

Fashion Fairday

Die Kampagnen-Idee

„Mein Lieblingsstück - Ich will’s fair!“ lautet das Motto und die Forderung des Fashion Fairdays. Im Textilsektor gibt es noch immer viele Herausforderungen. Der faire Handel bietet Lösungsansätze: Seit Frühjahr 2016 hat Fairtrade den neuen Textilstandard und das Textilunterstützungsprogramm eingeführt. Doch für eine Veränderung braucht es die Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Machen Sie mit

Ihre Teilnahme ist denkbar einfach: Sowohl online als auch bei einer Aktion können Sie Ihre Forderung stellen auf einem Aktions-Etikett auswählen, was Ihnen bei der Textilherstellung wichtig ist. Natürlich gilt: Je mehr Menschen die Forderung nach fair produzierten Textilien unterstützen, desto stärker wird das Signal an Wirtschaft und Politik. Werden Sie in Ihrer Kommune bei öffentlichen Aktionen wie Modenschauen, Informationsveranstaltungen, Upcycling-Projekten und Kleidertauschbörsen aktiv und machen Sie auf faire Mode aufmerksam. Verteilen Sie die Aktions-Etiketten und schicken Sie sie gesammelt an uns zurück. Stellen Sie auch das Engagement Ihrer Fairtrade-Town für faire Beschaffung heraus oder fordern Sie neue Projekte. Alle Informationen zur Kampagne, kostenlose Materialien, einen Aktionsleitfaden, einen Veranstaltungskalender und eine Social Media Wall zum Hashtag der Aktion: #Fairday finden Sie unter www.fashion-fairday.de

Unsere Unterstützung

Die schönsten Aktionen unterstützen wir mit bis zu 100 Euro. Melden Sie sich mit Ihrer Idee zur Fairen Woche oder dem Fashion Fairday bei Diana Schlegel per Email an d.schlegel(at)fairtrade-deutschland.de

NEU: Broschüre zum Textilstandard

Mit der Broschüre „Neuer Stoff – Von der Baumwolle bis zum fertigen Produkt – Fairtrade für die ganze Lieferkette“ informieren wir auf zwanzig Seiten rund um das Thema Fairtrade-Baumwolle und den neuen Textilstandard. Erhalten Sie weitere Informationen und bestellen Sie die Broschüre kostenfrei online.

 

Faire Beschaffung – Leitfaden für interessierte Kommunen

Mit dem Leitfaden „Die Berücksichtigung von ILO-Kernarbeitsnormen und Kriterien des fairen Handels beim Einkauf von Dienst- und Schutzkleidung" hält die Fairtrade-Stadt Dortmund ihre Erfahrungen aus dem EU-Pilotprojekt "Jede Kommune zählt: Sozial-gerechter Einkauf - Jetzt!" fest und macht sie für interessierte Kommunen zugänglich. Der Leitfaden kann als Basis für künftige Vorgänge und Verfahrensabläufe in der nachhaltigen Beschaffung dienen. Das Pilotprojekt finden Sie im Kompass Nachhaltigkeit.

 

Fairtrade-Towns Vernetzungskonferenzen in den Bundesländern

Die Vernetzung geht weiter: Wir freuen uns auf die nächste Fachtagung am Freitag, den 02.09.2016 in Dortmund und laden alle Fairtrade-Towns in NRW herzlich ein. Zusätzlich findet für alle Interessierten im Anschluss eine Tagung zum Thema „Faire Hanse(Städte) - Faire Hansetage“statt. Darüber hinaus sind in der zweiten Jahreshälfte Tagungen in Wesel und in Eutin in Schleswig-Holstein geplant. Melden Sie sich online an.

 

Stadtmarketing-Idee

Verknüpfen Sie Ihr Stadtmarketing mit dem fairen Handel. Neben fairen Städteschokoladen und Kaffees greifen Fairtrade-Towns auf weitere kreative Produkte im eigenen Design zurück. Eine Stadtmarketing Idee der besonderen Art hat sich die bayrische Fairtrade-Stadt Herrieden einfallen lassen. Die Stadt schenkt jedem Neugeborenen ein Lätzchen aus Fairtrade-Baumwolle mit dem aufgedruckten Stadtwappen. Nähere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei der Sportsmen GmbH per Mail an mail(at)sportsmen-gmbh.de oder telefonisch unter +49 (0) 7152 9200 82.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.