Nachhaltig engagiert: Köln ist 10 Jahre Fairtrade Fairtrade-Town

Zehn Jahre Engagement, zehn Jahre Aktion, zehn Jahre Einsatz für fairen Handel – Köln feiert ihr 10-jähriges Jubiläum als Fairtrade Town!

Wir gratulieren herzlich und sagen „Hut ab“ vor so viel Einsatz! Kommunale Mitarbeiter*innen, haupt- und ehrenamtlich Aktive aus der Zivilgesellschaft sowie Gastronom*innen und Einzelhändler*innen setzen sich deutschlandweit für fairen Handel in ihrer Kommune ein. Die Kampagne Fairtrade-Towns ist eine internationale Bewegung mit ausgezeichneten Kommunen in über 25 Ländern, in Deutschland halten fast 800 Städte und Gemeinden, Landkreise und Regionen die Fahne für gerechten Handel hoch.

Gut so! Denn: Kommunen spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung internationaler Entwicklungsstrategien und setzen mit lokalen Kooperationspartner*innen die globalen Sustainable Development Goals (SDGs), die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, bzw. die Agenda 2030 lokal um. Der faire Handel ist hierbei ein wichtiger Baustein.
 

Oberbürgermeisterin Henriette Reker

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (Bild: Anna-Maria Lange)

Auf das vielfältige Engagement für den fairen Handel in Köln bin ich stolz.

Es ist so lebendig und bunt wie die Stadt selbst und fördert Gerechtigkeit weltweit.
 

Fairtrade-Schools und -Universities in Köln

Wir sind dabei!

Anlässlich des Jubiläums zeigen in der Foto-Ausstellung „10 Jahre Fairtrade-Stadt Köln“ Aktive der Fairtrade-Stadt Köln, was für sie das faire Köln ausmacht. Machen Sie sich selbst ein Bild davon.


Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren