Termine

22.09.2016

Fairtrade Night 2016

Im Rahmen der Fairen Woche 2016 findet am 22.09. die zweite Ausgabe der Fairtrade Night in Köln statt. Der Eintritt ist frei.

Fairtrade Night

Im FORUM der VHS sowie im Foyer des Kulturquartiers am Neumarkt werden am Donnerstag, den 22.09.2016 von 18:00 bis 22:00 Uhr erneut die vielfältigen Facetten der Welt des fairen Handels vorgestellt. Auf der Fairtrade Night präsentieren sich innovative Geschäfte und spannende Initiativen aus Köln, die sich für fairen Handel einsetzen. Besucher und Besucherinnen sind eingeladen, in lockerer Atmosphäre faire Alternativen zu herkömmlichen Produkten sowohl an- und auszuprobieren als auch zu kaufen. Engagierte Kölner informieren über Fairtrade-Kampagnen, Siegel und Zertifikate sowie nachhaltige Lebensstile und Konsummöglichkeiten.

Kurze Impulsvorträge und Talkrunden mit Experten liefern u. a. Einblicke in die Themen faire öffentliche Beschaffung, faire Textilproduktion und die gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz nachhaltigen Designs. Ein weiterer Höhepunkt des Abend ist der Launch des öko-fairen Modeeinkaufsratgebers BUY GOOD STUFF: Fair Fashion Shopping Guide für Köln, ein Projekt des FEMNET e.V. in Zusammenarbeit mit der AMD Akademie Mode & Design, Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, Standort Düsseldorf. In einer Diskussionsrunde diskutieren zunächst Branchenkenner die Frage „Wie nachhaltig kann Mode sein – wie modisch ist Nachhaltigkeit?“. Im Anschluss an die Diskussion wird die Frage live und „zum Anfassen“ auf einer Fair Fashion Show Kölner green concept stores und labels präsentiert!

 

Programmhighlights

Ab 16 Uhr findet im VHS Studienmarkt am Neumarkt eine Infoveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer statt. Schwerpunkt ist das Thema „Fairer Handel im Unterricht“. Drei Fairtrade-Schools aus Köln stellen sich und ihre Aktivitäten vor. Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und können sich online anmelden.

 

Erfahren Sie mehr über Fairtrade-Baumwolle und den neuen Fairtrade-Textilstandard

Auch TransFair e.V. beteiligt sich am Programm der Fairtrade Night und lädt ein zum exklusiven Produzentengespräch. TransFair-Pressesprecherin Claudia Brück spricht um 18:15 Uhr mit Ivan Bwambale, Generalsekretär einer Fairtrade-Baumwollkooperative aus Uganda über die Zukunft des Fairen Handels.

Zum Ausklang der Fairtrade Night treten Marion & Sobo mit Chansons aus aller Welt auf.

Die Veranstaltung im Rahmen der Fairen Woche soll für alle, die sich im Fairen Handel engagieren oder ihr Interesse dafür entdecken, eine Bereicherung sein und zum Austausch anregen.

Die Fairtrade Night ist ein Gemeinschaftsprojekt von: Steuerungsgruppe Fair Trade Köln, öko-RAUSCH Festival, VHS Köln, FEMNET e.V., KölnAgenda e.V. mit freundlicher Unterstützung von Engagement Global - Service Entwicklungsinitiativen und der NATURSTROM AG.

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland. Vom 16. bis 30. September sind neben Köln bundesweit viele weitere Fairtrade-Towns, Fairtrade-Schools und Fairtrade-Unis mit vielfältigen Veranstaltungen engagiert.

Ansprechpartnerin: Nora Zeigert / KölnAgenda e.V.,
Telefon 0221 3310887, nora.zeigert@koelnagenda.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.