Termine

23.06.2020

Online-Seminar "Make the world a better place - Fair einkaufen für Kommunen und Vereine

Die Online-Seminarreihe der Metropolregion Rhein.Main.Fair geht in die nächste Runde. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

© TransFair e.V. / Sven Wied

Zeiten der Krise sind immer auch eine Chance. Die Online-Seminarreihe geht der Frage nach, wie wir die Krise für den Wandel in eine bessere Welt nutzen können. Die Ziele sind klar in den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) vorgegeben, doch wie erreichen wir sie? Ist die nachhaltige Beschaffung dafür geeignet? Zum Auftakt zeigen uns Jens Martens, Direktor des Global Policy Forums, und Kayitare Gervais, Chef einer Kaffeekooperative in Ruanda, die Zusammenhänge auf.

Nach der globalen Perspektive fokussiert Tag zwei den Handlungsspielraum deutscher Akteur*innen: Einer Einführung in die sozial-ökologische Beschaffung für Kommunen und Vereine schließen sich Kleingruppen zum Kompass Nachhaltigkeit, fairen Kitas, fairen Kirchengemeinden und konkreten Projekten an. Anhand von Produkten werden Hilfsmittel und institutionelle Unterstützungsangebote kennengelernt. RheinMain.Fair e.V. stellt seine entsprechenden Beratungsangebote vor.

Die Online-Seminarreihe ist kostenlos und wird in Kooperation mit der Fridtjof-Nansen-Akademie Ingelheim, mit Unterstützung der Servicestelle Kommunen in der einen Welt (SKEW), der Entwicklungspolitischen Landesnetzwerke ELAN und EPN sowie dem Zentrum Oekumene durchgeführt. Weitere Informationen und das vollständige Programm finde Sie auf der Homepage des Metropolnetzwerks.

  • Wann? 23. und 24. Juni
  • Wo? Online
  • Anmeldung: Über diesen Link kommen Sie direkt zur Anmeldung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.